Fügen Sie einem FTIR Mehrkomponentenanalysator die technisch korrekte FID Gesamtkohlenwasserstoff Funktionen hinzu; Koppeln Sie den 3-700 beheizten FID Analysator direkt an den Messgasausgang des FTIR Analysators.

Um Gesamtkohlenwasserstoff in Dampf zu messen zu können, den Analysator über eine 5 Meter lange beheizte Messgastransferleitung mit dem Dampfauslass verbinden.

Das Analysenteil des Analysators entspricht vollständig der EN 14181/EN ISO 14956, EN 12619: 2013, EN 13526 in der EU und der EPA-Methode 25A und 503 in den USA.

Der 3-700 wurde in Zusammenarbeit mit einem bekannten FTIR Hersteller entwickelt, um einen beheizten FID Analysator direkt mit dem vorhandenen Messgasauslass eines FTIR Multi-Gas- Emissionsanalysators gekoppelt zu werden.

Unser voll beheizter 3-700 ist ein sehr kompaktes 19-Zoll Einbaugerät zur Messung der Gesamtkohlenwasserstoffkonzentration nach einem FTIR Anal sator mit sehr hoher Genauigkeit, Empfindlichkeit und Stabilität.

Merkmale:

  • Koppeln direkt am Messgasauslass eines FTIR Multi-Gas-Emissionsanalysators
  • Kein eingeschränkter Messgasfluss durch den FTIR
  • Alle Komponenten, die mit Messgas in Kontakt kommen, werden vollständig beheizt und sind auf 190°C geregelt
  • Eingebaute Messgaspumpe
  • Eingebaute Verbrennungsluftversorgung, keine zusätzliche Synthetische Luft erforderlich
  • 2-Mikron-Messdgasfilter aus rostfreiem Stahl im Transfer „T“
  • Überschuss Kalibriersystem für die sichere Null- und Bereichskalibrierung
  • Automatischer Flamme Aus Alarm mit optionalem Brenngasabsperrventil
  • Ansprechzeit weniger als 1 Sekunde
  • Geringer Brenngasverbrauch
  • Sehr selektiv
  • Digitaler PID Temperaturregler
  • Die Fernbedienung für Messen, Nullgas und Endpunktgas ist Standard
  • Automatische Umschaltung der Messbereiche optional

Anwendungsgebiete:

  • Messungen zur Einhaltung bestehender Emissionsregeln
  • Überwachung von katalytischen und thermischen Abgasreinigungsanlagen
  • Kontrolle der Regeneration der Kohlenstoffadsorption
  • Abgasmessungen an Otto- und Dieselmotoren
  • Rohabgasemissionsanalyse
  • Überwachung der Kohlenwasserstoffkontamination in Luft und anderen Gasen
  • Messungen im heißem Dampf erfordern zusätzliche Entnahmekomponenten und eine beheizte Messgasleitung

Das J.U.M Modell 3-700 FID

Model FID 3-700

Weiterführende Links

About us / Über uns

J.U.M. Engineering has been manufacturing fast responding, high quality heated total hydrocarbon FID analyzers and non methane hydrocarbon FID gas analyzers for industrial, environmental, stack testing, OEM, aeronautic, research and medical applications since 1973.
Read more...

J.U.M. worldwide

J.U.M. worldwide

Contact

J.U.M. Engineering Ges.mb.H.
Heated FID, Heated FID Analyzer, Hydrocarbon Analyzer, Total Hydrocarbon Analyzer, FID Monitor, Continuous Emissions Monitoring System, CEM FID, VOC Analyzer, J.U.M. Engineering GmbH - VOC Monitoring, TVOC Monitoring, HFID, HFID Hydrocarbon Analyzer, Rack Mount FID Analyzer, Portable FID Analyzer, Continuous Emissions Monitoring, Volatile Organic Compound, Flame Ionization Detector, Heated Flame Ionization Detector, Emissions Monitoring System, Continuous Emissions Monitor, Gas Chromatography Method, Gas Chromatography, Flame Ionization

© 2016 J.U.M. Engineering GmbH - All Rights Reserved