Der 3-200 ist ein transportables, voll beheiztes FID Gerät, das seit über 30 Jahren international sehr erfolgreich für mobile Emissionsmessungen eingesetzt wird. Auch unter den üblichen tragbaren FIDs ist der 3-200 der erste transportable voll beheizte FID mit Rückspül- Messgasfilter. Es ist in der Branche und in der Stack-Test-Community weltweit verbreitet wegen seiner sprichwörtlichen Robustheit, seiner hohen Genauigkeit, Empfindlichkeit und Stabilität. Unser seit 2010 optional erhältlicher sicherer 50-Liter-Niederdruck-Metallhydrid Brenngasreiniger und Speicher kann problemlos an der linken Seitenwand montiert werden und ermöglicht einen unterbrechungsfreien Betrieb von mindestens 35 Stunden, was den 3-200 extrem mobil nutzbar macht. Dieser Metallhydrid Speicher/Reiniger kann bei niedrigem Druck von nur 10 bar selbst nachgefüllt werden. Kein spezieller Adapter erforderlich. Ein standardmäßiger 2-stufiger Druckregler mit 0.15 bar Auslass ist ausreichend.

Der 3-200 ist vom TÜV Nord 1995 und 2015 beide Male offiziell als 100% baugleich mit unseren Geräten VE7 und 3-300A bestätigt worden. Die Übereinstimmung mit den Vorschriften von QAL1 (EN 14 181 und EN ISO 14956) und EN12619 wurde ebenfalls bestätigt. Der 3-200 entspricht bis heute vollständig der US EPA-Methode 25A und 503. Die Methode 25A kann gut mit unsren Vorschriften EN 14181 und EN 12619 verglichen werden.

Der 3-200/OVE ist eine identische Version zu 20% geringeren Kosten. Möglich geworden ist die Kostenreduktion durch die Verwendung eines Einweg-Messgasfilters im beheizten Ofen an Stelle des üblichen Messgasfilters welches durch Rückspülen wird. Mit Ausnahme der Rückspüleinrichtung ist der 3.200 /OVE vollkommen identisch.

Eigenschaften:

  • Das wartungsfreie Rückspülsystem für das Messgasfilter ermöglicht die Reinigung des eingebauten Filters ohne Filterwechsel. (automatischer Rückspültimer optional).
  • Eingebauter Brennluftgenerator, kein externer Hochdruckzylinder mit synthetischer Luft erforderlich.
  • Alle Komponenten, die mit Messgas in Kontakt kommen, werden vollständig beheizt und sind auf 190°C geregelt
  • Eingebaute Luft und Messgaspumpen
  • Automatischer Flammenalarm und Kontakt
  • Schnelle Ansprechzeit innerhalb von 1 Sekunde
  • Geringer Brenngasverbrauch
  • Sehr selektiv
  • Mikroprozessorgesteuerter PID Temperaturregler
  • Die Fernbedienung für Messen, Kalibrieren und Rückspülung ist Standard
  • Fern- oder automatische Messbereichsänderung optional

 

Anwendungen:

  • Sporadische, mobile Emissionsüberwachung der Kohlenwasserstoffemissionen von Abluftreinigungsanlagen. Der 3-200 ist sehr wohl bestens zur kontinuierlichen Messung geeignet.
  • Überwachung von Areale überschreitenden Konzentrationen.
  • Rohgasmessungen an Fahrzeugen und Motoren, auch im fahrenden Zustand.
  • Überprüfung von Katalysatoren (und CATOX) auf deren Effizienz
  • Messung der Verbrennungseffizienz von Otto und Dieselmotoren (PKW und LKW).
  • Überwachung der Kohlenwasserstoffkontamination in Luft und anderen Gasen.
  • Nachweis von Kohlenwasserstoffspuren in reinen Gasen, die in der Halbleiterindustrie verwendet werden.
  • Überwachung der mit Lösungsmittel beladenen Abluft.

Modell 3-200

The Model 3-200

Weiterführende Links

About us / Über uns

J.U.M. Engineering has been manufacturing fast responding, high quality heated total hydrocarbon FID analyzers and non methane hydrocarbon FID gas analyzers for industrial, environmental, stack testing, OEM, aeronautic, research and medical applications since 1973.
Read more...

J.U.M. worldwide

J.U.M. worldwide

Contact

J.U.M. Engineering Ges.mb.H.
Heated FID, Heated FID Analyzer, Hydrocarbon Analyzer, Total Hydrocarbon Analyzer, FID Monitor, Continuous Emissions Monitoring System, CEM FID, VOC Analyzer, J.U.M. Engineering GmbH - VOC Monitoring, TVOC Monitoring, HFID, HFID Hydrocarbon Analyzer, Rack Mount FID Analyzer, Portable FID Analyzer, Continuous Emissions Monitoring, Volatile Organic Compound, Flame Ionization Detector, Heated Flame Ionization Detector, Emissions Monitoring System, Continuous Emissions Monitor, Gas Chromatography Method, Gas Chromatography, Flame Ionization

© 2016 J.U.M. Engineering GmbH - All Rights Reserved